Neue Rezepte

Prominente Food-Autoren wurden dazu gebracht, McDonald’s-Gourmet-Essen zu essen

Prominente Food-Autoren wurden dazu gebracht, McDonald’s-Gourmet-Essen zu essen


Foodblogger aus Los Angeles wurden eingeladen, ein „überraschendes“ Essen von Küchenchef Neal Fraser zu probieren und bekamen McMore, als sie erwartet hatten

„Hey Leute, schaut mal! Unser Essen ist besser als Sie dachten!“ – Wahrscheinlich McDonalds Führungskräfte.

Als 41 „Food Influencer“ aus Südkalifornien ins Carondelet House in Los Angeles eingeladen wurden, um ein kostenloses Fünf-Gänge-Gourmet-Menü von Spitzenkochmeister Finalist Neal Fraser wurde ihnen gesagt, dass das Essen am Ende eine "überraschende Wendung" haben würde.

Nachdem sie Kurse wie gekühlte Avocadosuppe, einen mit Buttermilch angerichteten Römersalat mit Speckstücken und Hühnchen im Speckmantel probiert hatten, ahnte keiner der Food-Autoren die Wahrheit: Sie aßen heimlich McDonald's-Essen.

Was als einfaches Pressedinner eines der bekanntesten Köche von Los Angeles begann, endete als Marketingkampagne für die mächtige (und derzeit angeschlagene) Fast-Food-Kette. Laut dem Orange County Register, Küchenchef Neal Fraser kreierte die Mahlzeit aus Zutaten, die nur im McDonald's-Repertoire zu finden sind. Ohne das Wissen seiner Gäste verwendete Fraser Speck, Avocado, Käse und mehr, um Zutaten zu verarbeiten, die normalerweise zu Viertelpfündern oder Egg McMuffins werden. Während des Essens schauten die Mitarbeiter von McDonald's hinter die Kulissen und hörten zu, wie sie über versteckte Mikrofone und Kameras über das Essen plauderten.

"Es schien ein wenig anders zu sein als das, was er normalerweise serviert", sagte Danielle Salmon, eine Bloggerin für eine Restaurant-Entdeckungswebsite namens Follow My Gut, gegenüber dem Orange County Register. "Wir dachten, es wäre eine seltsame geheime Zutat."

Die „versteckten“ McDonald’s-Marketingbeamten repräsentieren etwa 600 Restaurants in der Region Südkalifornien und veranstalteten mit Genehmigung der Unternehmenszentrale das Pressedinner, um „Licht auf die Qualität von McDonald’s-Essen zu werfen“, so The Register.

„Leider wird angenommen, dass es (unser Essen) durch die Hintertür verarbeitet wird“, sagte Clay Paschen III, Präsident der McDonald’s Operators’ Association of Southern California. „Aber wir kochen. Wir haben eine Küche. Starbucks nicht.“

Ein Video des ausgefallenen Abendessens, das zu einem cleveren Marketing-Gimmick wurde, wird später in diesem Monat veröffentlicht.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.


McDonald's spezielles Saucenrezept

Es gibt keinen saftigen Big Mac ohne spezielle Sauce. Wie der Jingle sagt: "Zwei Rindfleischpastetchen, spezielle Sauce, Salat, Käse, Gurken, Zwiebeln, auf einem Sesambrötchen." Aber die Sauce ist zwar besonders, aber nicht so geheim. Wir haben das Originalrezept, damit Sie seinen Geschmack und seine Textur reproduzieren können, um Ihre hausgemachten Burger, Hot Dogs und Pommes zu krönen.

Das berühmte Gewürz ist seit seiner ersten Verwendung im Jahr 1968 ein Hit. Unser Rezept stammt eigentlich aus dem 1969 erschienenen "McDonald's Manager's Handbook". . Aus Angst, dass andere Burgerketten das Rezept lernen und die Sauce in ihren Restaurants verwenden, wurde diese Seite des Handbuchs schnell, etwas zu spät, entfernt. Das Rezept wurde im folgenden Jahr veröffentlicht und ist seitdem erhältlich.

Dieses Rezept besteht aus Zutaten, die Sie leicht in einem Geschäft kaufen können. Der Originaltext enthält Verweise auf Markenprodukte. Wenn Sie also die genaue Formel nachbilden möchten, ist dies der richtige Weg. Andere Marken sind ebenfalls akzeptabel, und wenn Sie Natrium, Lebensmittelfarbe oder Zuckergehalt ändern müssen, verwenden Sie das, was Sie normalerweise in Ihrer Küche verwenden würden.

Unsere hausgemachte Version hat alle Aromen, die Sie von der speziellen Signature-Sauce erwarten. Damit wird aus einem gewöhnlichen Burger oder Slider etwas ganz Besonderes. Oder servieren Sie es zusammen mit anderen Fast-Food-Grundnahrungsmitteln wie Pommes, Chicken Nuggets oder Sandwiches.